+++ Klimaschutz wird beim VfL Kloster Oesede großgeschrieben +++

14.07.2020

Neue LED Flutlichtanlage fertiggestellt

Nach einer internen Analyse über eine Nutzung der beiden Sportanlagen beim VfL Kloster Oesede waren die Verantwortlichen zu der Überzeugung gelangt, dass eine neue Flutlichtanlage die Trainingsengpässe am Rasenplatz und Kunstrasenplatz drastisch entzerren würde.

Es trainieren über 23 Mannschaften (Bambi – Alte Herren) von Montag – Freitag in einer Zeit von 15:30 bis 21:30 Uhr. Dieses ist in den Sommermonaten auch kein Problem, aber – wenn im Herbst die Lichtverhältnisse nicht mehr gegeben sind - steht dem Verein nur ein Platz zur Verfügung, welchen sich zeitweise drei Mannschaften zur gleichen Zeit teilen müssen. Ein weiterer Grund war, dass sich durch die Ganztagsschulen die Trainingszeiten im Jugendbereich auf einen Zeitpunkt ab 16:30 Uhr verschoben haben.

Im Jahre 2018 hatte das Projektteam um Dirk Huning, Klaus Hülsmann, Frank Schröder und Jan Schlattmann mit der Planung begonnen, die alte Flutlichtanlage (Halogen-Metalldampflampe) auf die neueste 6. LED-Generation umzustellen. Die Baukosten hierfür betrugen ca. 84.000,00 €.

Nachdem die Bewilligung der Förderung einer Sportstättenbaumaßnahme vorlag konnte der VfL mit der Planung beginnen. Mit Mitteln der Zuwendung des Landes Niedersachsen von 30 %, der Stadt Georgsmarienhütte von 20 % und des Förderverein VfL Kloster Oesede von 30 % konnten die Baukosten getragen werden. Anschließend wurde ein Baugrund-/Bodengutachten, Prüfgutachten und eine Licht Emissionsmessung durchgeführt und ein Bauantrag zusammen mit der IBR Flutlicht GmbH Co.KG gestellt werden. Im Mai 2020 war Baubeginn und ca. acht Wochen später stand die neue Anlage.

Hier wird jährlich Strom von 7.453 kWh/a (64,69%) gegenüber der alten Halogen-Metalldampflampe eingespart. Ebenso wird eine CO2-Einsparung von 88 t, gerechnet auf 20 Jahre erreicht.

Der VfL Kloster Oesede bedankt sich beim Land Niedersachsen, Der Stadt Georgsmarienhütte, dem Förderverein VfL Kloster Oesede und allen Projektbeteiligten für die partnerschaftliche Zusammenarbeit im Zuge der Realisierung der Flutlichtanlage.