VfL Leichtathleten überzeugen beim Sportfest in Dissen

13.09.2017

Das war ein großartiger Wettkampf für den jungen Leichtathletiknachwuchs des VfL Kloster Oesede. Bei tollem Wetter konnten die Kinder der Jahrgänge 2008 – 2011 am Samstag, den 2. September 2017 teilweise erste Wettkampferfahrungen auf der Sportanlage in Dissen sammeln. Jeder Teilnehmer startete in 3 Disziplinen: Sprint (50m bzw. 30m je nach Alter), Weitwurf (Schlagball 80g) und Weitsprung. Zu Beginn waren einige sehr nervös und die Anspannung war kaum auszuhalten. Als aber der Wettkampf begann, waren die Kinder konzentriert und erkämpften mit ihren sehr guten Leistungen tolle Platzierungen. So konnten die VfL Sportler immer Treppchenplätze für sich behaupten. Leonard Dreiband (Sprint 2. Platz, Weitsprung und Wurf jeweils 1. Platz), Henry Fritsche (Sprint 1. Platz, Weitsprung 2. Platz, Wurf 1. Platz), Rieke Poggemann (in allen 3 Disziplinen 2. Platz), Hannah Fritsche (Sprint 2. Platz, Weitsprung 1. Platz, Wurf 3. Platz), Linda Suthe (jeweils 1. Platz in allen Disziplinen).

Hannah Fritsche überzeugte mit einer Weite von 3,05 m beim Weitsprung. Als sie in der Grube landete ging ein Raunen durch die Zuschauermenge und alle warteten gespannt auf die ermittelte Weite. Sie flog damit 25 cm weiter als die Zweitplatzierte.

Linda Suthe überzeugte insbesondere beim Werfen. Als ihr erster Wurf bei über 17 m landete blickten die Zuschauer auch hier gebannt auf die enorme Weite. Linda warf damit 4,50 m weiter als die Zweitplatzierte.

Henry Fritsche und Leonard Dreiband deplatzierten ebenfalls im Weitwurf ihre Konkurrenz und warfen 3,50 m weiter als der zweite Platz. Rieke Poggemann lieferte in allen 3 Disziplinen tolle persönliche Bestleistungen ab und verpasste nur um einige Zehntel oder wenige Zentimeter Platz 1.

Alle Sportler gingen am Ende mit einer Medaille in der Tasche überglücklich nach Hause!