Blau-Weiße Nacht 2017

01.04.2017

Am 1. April 2017 fand die 8. Auflage der Blau-Weißen-Nacht des VfL Kloster Oesede statt. Auch in diesem Jahr haben sich die Organisatoren Niko Meinert und David Meyer einiges einfallen gelassen, um einen unterhaltsamen Abend zu bieten.

Ob FETENHITS on Tour (Deutschlandweit), Schlagermove (Hamburg), London Silvesterparty, Kegelparty – Weser Ems Halle Oldenburg oder das 6 Tage Rennen in Bremen; DJ Brinki war schon überall dabei. Als weiteres Highlight war die Fidelio Star Selection mit einer neu einstudierten Comedy-Nummer „Magie zum Selberbauen“ vor Ort und riss die Zuschauer aus den Sitzen.

Darüber hinaus wurde nach der letztjährigen Einführung in Anlehnung an das stadtbekannte „Disco Bingo“  ein modifiziertes „Kloster Bingo“ gespielt, indem die Besucherinnen und Besucher neben 2 VIP-Tickets für den VfL Osnabrück (Gewinner Vladislav Werle) und einen 100 Euro Gutschein von 2-Rad/Auto Meer (Gewinner Friedhelm Dörenkämper) gewinnen konnten.  

Als Überraschungsgast begeisterten Darstellerinnen der Waldbühne die Besucher mit Musical- und Sporthits. „Wir wollen das Zusammengehörigkeitsgefühl in Kloster Oesede stärken“, erklärte Meinert. Als Mannschaften des Jahres zeichnete der VfL die 1. Volleyball-Damenmannschaft und die 1. Tennis-Damenmannschaft aus. Die Volleyballerinnen erreichten beim Bezirkspokal in Hamburg den dritten Platz, während die Tennisspielerinnen den Aufstieg in die Kreisliga schafften.

Im Anschluss an die Ehrungen drehte DJ Brinki die Musik auf, die Gäste stürmten die Tanzfläche und tanzten ausgelassen bis tief in die Nacht.